FAQ

 

Gilt für die Bauplätze der aswohnbau gmbh albstadt auch die Familienförderung der Stadt Albstadt?

Ja! Wenn Sie die Bedingungen der Stadt Albstadt für die Familienförderung erfüllen, erhalten Sie für jedes Kind einen Zuschuss von 3.000,- EUR. Die genauen Bedingungen finden Sie unter www.albstadt.de bzw. können Sie telefonisch bei Herrn Zeiser, Stadt Albstadt, unter der Telefonnummer 07431-1602152 erfragen.

[nach oben]

 

Wo muss der Antrag auf Familienförderung der Stadt Albstadt gestellt werden?

Die Familienförderung muss direkt bei der Stadt Albstadt, Stadtkämmerei, Abt. Liegenschaften beantragt werden. Die nötigen Formulare finden Sie auf www.albstadt.de. Auskunft erteilt Herr Zeiser unter der Telefonnummer 07431-1602152.

[nach oben]

 

Wann muss der Antrag auf Familienförderung der Stadt Albstadt gestellt werden?

Die Bewilligung über die Familienförderung muss zum Zeitpunkt des notariellen Vertragsabschlusses vorliegen. Denken Sie daher bitte frühzeitig daran, den Antrag auf Familienförderung zu stellen. Die Unterlagen erhalten Sie auf www.albstadt.de.

[nach oben]

 

Verpflichte ich mich beim Kauf eines Bauplatzes der aswohnbau gmbh albstadt dazu mit einem bestimmten Unternehmen zu bauen?

Nein! Es steht Ihnen völlig offen mit wem Sie Ihr Bauprojekt planen und durchführen.

[nach oben]

 

Besteht nach dem Kauf eines Bauplatzes der aswohnbau gmbh albstadt die Verpflichtung zum Bau eines Hauses?

Ja! Innerhalb von 2 Jahren ab Vertragsabschluss muss mit dem Bau eines Bauwerks begonnen werden, welches wiederum innerhalb 2 weiterer Jahre fertig gestellt werden muss. Werden diese Fristen nicht eingehalten, kann die aswohnbau gmbh albstadt vom Kaufvertrag zurücktreten.

[nach oben]

 

Was und wie darf ich auf dem Grundstück bauen?

Bitte setzen Sie sich für alle baurechtlichen Fragen frühzeitig mit dem Stadtplanungsamt, Abteilung Bauordnung im Technischen Rathaus in Albstadt-Tailfingen (Tel. 07431-1603301) in Verbindung. Dort werden Sie in baurechtlichen Fragen umfassend beraten.

[nach oben]